Hochschule Kaiserslautern: E hoch B (EB)

Ziel des Verbundprojekts "E hoch B (EB): Bildung als Exponent individueller und regionaler Entwicklung – Evidenzbasierte Bedarfserschließung und vernetzte Kompetenzentwicklung" ist es, die Entwicklungschancen, die sich aus den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Westpfalz ergeben, zu prognostizieren und optimaler zu nutzen. Im Verbund sind des Weiteren die Technische Universität Kaiserslautern und die Hochschule Ludwigshafen am Rhein beteiligt.

Projektbeteiligte

  • Hochschule Kaiserslautern
  • Technische Universität Kaiserslautern
  • Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Weitere Kooperationspartner

  • Virtueller Campus Rheinland-Pfalz

Kontakt

Hochschule Kaiserslautern
Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmidt
Schoenstraße 11
67699 Kaiserslautern
Tel.: +49 631 3724-2100
E-Mail:

Website

Projekt E hoch B

Projektinformationen

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen im Projekt E hoch B

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk ist eine Initiative der Projekte und steht allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de