Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin: PONTS

Im Projekt "Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen - Herausforderungen des demographischen Wandels aufgreifen" (PONTS) sollen die Bedingungen und Möglichkeiten für  berufsbegleitende sozialwissenschaftlich ausgerichtete Studiengänge, insbesondere für Soziale Gerontologie, verbessert werden.

Projektbeteiligte

Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Kontakt

Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB)
Prof. Dr. Axel Bohmeyer
Köpenicker Allee 39 – 57
10318 Berlin
Tel.: +49 30 501010-914
E-Mail:

Website

PONTS

Projektinformationen

Veröffentlichungen

Übersicht der Projektergebnisse

Zurück zur Übersicht

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk ist eine Initiative der Projekte und steht allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de