Universität Freiburg: Freiräume für Wissenschaftliche Weiterbildung

Anliegen des Projektes "Freiräume für Wissenschaftliche Weiterbildung (Windows for continuing Education)" ist die Etablierung berufsbegleitender, praxisnaher und forschungsbasierter Weiterbildung auch für Menschen ohne Hochschulreife. Die Pilotprojekte finden im technischen Bereich statt.

Projektbeteiligte

  • Universität Freiburg
  • Fraunhofer Gesellschaft
  • Fraunhofer EMI
  • Fraunhofer ISE

Weitere Kooperationspartner

  • Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.
  • Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein
  • Agentur für Arbeit Freiburg

Kontakt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Prof. Dr. Juliane Besters-Dilger
79085 Freiburg
Tel.: +49 761 203-6970
E-Mail:

Website

Freiräume für Wissenschaftliche Weiterbildung

Projektinformationen

Veröffentlichungen

Übersicht der Veröffentlichungen

Zurück zur Übersicht

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk ist eine Initiative der Projekte und steht allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de