Universitäten Gießen, Marburg & Technische Hochschule Mittelhessen: WM³

Im Projekt "WM³ Weiterbildung Mittelhessen" (WM³) erarbeiteten drei Hochschulen universitätsübergreifende Weiterbildungsangebote in Kultur- und Gesellschaftswissenschaften sowie Lebens- und Ingenieurswissenschaften.

Projektbeteiligte

  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Philipps-Universität Marburg
  • Technische Hochschule Mittelhessen

Weitere Kooperationspartner

Regionale Akteure der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung sowie zentrale Wirtschaftsvertreter:innen sicherten ihre Unterstützung für das Projekt „WM³“ zu. Die Weiterbildungsangebote wurden z. T. in einem kooperativen Verfahren mit Akteuren aus dem (Non-)Profit-Bereich konzipiert, organisiert und durchgeführt.

Kontakt

Universität Marburg (Gesamtprojektkoordination)
Franziska Zink
Bei St. Jost 15
35039 Marburg
Tel.: +49 6421 28-26223
E-Mail:

Universität Gießen
Asja Lengler
Ludwigstraße 23
35390 Gießen
Tel.: +49 641 99-12124
E-Mail:

Technische Hochschule Mittelhessen
Dr. Martha Cremer-Bach
Charlotte-Bamberg-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: +49 6441 2041-236
E-Mail:

Website

Projekt WM³

Projektinformationen

Veröffentlichungen

Übersicht der Veröffentlichungen

Zurück zur Übersicht

Scrollytelling

Neun Jahre Erfolgsgeschichte des Bund-Länder-Wettbewerbs interaktiv erzählt und visualisiert.

Zum Scrollytelling

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk war eine Initiative der Projekte und stand allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de