Universitäten Gießen, Marburg & Technische Hochschule Mittelhessen: WM³

Drei Hochschulen erarbeiten universitätsübergreifende Weiterbildungsangebote in Kultur- und Gesellschaftswissenschaften sowie Lebens- und Ingenieurswissenschaften im Projekt "WM³ Weiterbildung Mittelhessen" (WM³).

Projektbeteiligte

  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Philipps-Universität Marburg
  • Technische Hochschule Mittelhessen

Weitere Kooperationspartner

Regionale Akteure der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung sowie zentrale Wirtschaftsvertreter/-innen haben bereits ihre Unterstützung für das Projekt „WM³“ zugesichert. Die Weiterbildungsangebote werden z. T. in einem kooperativen Verfahren mit Akteuren aus dem (Non-)Profit-Bereich konzipiert, organisiert und durchgeführt.

Kontakt

Universität Marburg (Gesamtprojektkoordination)
Franziska Zink
Bei St. Jost 15
35039 Marburg
Tel.: +49 6421 28-26223
E-Mail:

Universität Gießen
Asja Lengler
Ludwigstraße 23
35390 Gießen
Tel.: +49 641 99-12124
E-Mail:

Technische Hochschule Mittelhessen
Dr. Martha Cremer-Bach
Charlotte-Bamberg-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: +49 6441 2041-236
E-Mail:

Website

Projekt WM³

Projektinformationen

Veröffentlichungen

Übersicht der Veröffentlichungen

Zurück zur Übersicht

Scrollytelling

Neun Jahre Erfolgsgeschichte des Bundeswettbewerbs interaktiv erzählt und visualisiert.

Zum Scrollytelling

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk ist eine Initiative der Projekte und steht allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de