Bundesinstitut für Berufsbildung veröffentlicht die Broschüre „Durchlässigkeit im Bildungssystem“

24.10.2017: In der  Broschüre werden Möglichkeiten zur Gestaltung individueller Bildungswege aufgezeigt.

In den letzten Jahren wurde eine Reihe von formalen Voraussetzungen geschaffen, um Übergänge innerhalb der Bildungsbereiche sowie zwischen akademischer und beruflicher Bildung zu erleichtern. In der Praxis werden die bestehenden Möglichkeiten allerdings eher selten genutzt. Vor diesem Hintergrund stellt die Broschüre zentrale Begriffe, rechtliche Rahmenbedingungen sowie praktische Gestaltungsansätze zur Verfügung. Ferner wird beschrieben, welche Optionen sich durch die Schnittstellen zur Ermöglichung individueller Bildungswege bieten.

Die Broschüre beleuchtet Möglichkeiten zur Gestaltung individueller Bildungswege. Dazu werden Anschlussmöglichkeiten innerhalb der Teilbereiche der beruflichen Bildung, bildungsübergreifende Aus- und Weiterbildungswege und die gleichwertige Anerkennung und Anrechnung von Kompetenzen ebenso dargestellt werden wie die Vergleichbarkeit von Bildungsabschlüssen und Qualifikationen. Auf den Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" wird verwiesen und wissenschaftliche Weiterbildung als Bindeglied zwischen beruflicher und akademischer Bildung unterstrichen.

Weitere Informationen

Broschüre "Durchlässigkeit im Bildungssystem" auf der Website des Bundesinstituts für Berufsbildung zum kostenlosen Download

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk ist eine Initiative der Projekte und steht allen Interessierten offen.

Website des Netzwerkes Offene Hochschulen

Beratungsangebot

Veranstaltungen

Weitere Informationen

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Ida Stamm
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-431
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de