Das Weiterbildungsinformationsportal der Hochschulen „hoch & weit“

05.10.2021: Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) entwickelt unter Beteiligung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) und von Hochschulvertreter:innen zwischen 2020 und 2023 mittels Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ein bundesweit zentrales Informationsportal der Hochschulen für wissenschaftliche Weiterbildung. Das Portal ist Teil der Nationalen Weiterbildungsstrategie (NWS) von 2019.

Mit dem Weiterbildungsportal sollen erstmalig alle Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung deutscher Hochschulen in einer Datenbank gebündelt sowie deren Bekanntheit und Transparenz in der Weiterbildungslandschaft erhöht werden. Weiterbildungsinteressierte werden auf dem Portal die Möglichkeit erhalten, bundesweit nach Weiterbildungsangeboten aller Formate zu suchen. Zudem werden Informationen rund um wissenschaftliche Weiterbildung und ein kostenloser Interessentest zur Verfügung stehen.

Über eine Schnittstelle zum Hochschulkompass soll sichergestellt werden, dass die dort bereits vorhandenen weiterbildenden Studienangebote auch in hoch & weit verfügbar sind. Dabei entscheiden die Hochschulen selbst, welche Studiengänge aus dem Hochschulkompass auch auf hoch & weit als wissenschaftliche Weiterbildungsangebote dargestellt werden. Analog zum Hochschulkompass tragen Hochschulmitarbeitende die Weiterbildungsangebote selbst in die Datenbank von hoch & weit ein und aktualisieren diese fortlaufend. 2022 soll das Informationsportal online gehen.

Weitere Informationen

Scrollytelling

Neun Jahre Erfolgsgeschichte des Bund-Länder-Wettbewerbs interaktiv erzählt und visualisiert.

Zum Scrollytelling

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk war eine Initiative der Projekte und stand allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de