DZHW-Brief zu ausgewählten Ergebnissen der begleitenden Evaluation der zweiten Wettbewerbsrunde des OH-Wettbewerbs veröffentlicht

04.12.2020: Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) evaluierte im Zeitraum von 2012 bis 2020 den Bund-Länder-Wettbewerb auf Programm- sowie Projektebene. Der DZHW Brief fasst ausgewählte Evaluationsergebnisse der zweiten Wettbewerbsrunde (2014-2020) zusammen.

Das BMBF hat das DZHW mit der Evaluation des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ beauftragt. Der Auftrag umfasst sowohl die Evaluation des Wettbewerbs als solchen als auch der einzelnen Projekte.

Der veröffentlichte DZHW-Brief fasst ausgewählte Evaluationsergebnisse der zweiten Wettbewerbsrunde zusammen, wobei Antworten auf folgende Fragen im Mittelpunkt stehen: Welche Angebote, Supportstrukturen und Kooperationen haben die Projekte auf- und ausgebaut? Konnten die anvisierten Zielgruppen erreicht werden? Welche zentralen Herausforderungen bestanden für die Projekte? Im Fazit kommt die Evaluation zu dem Ergebnis, dass der Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ insgesamt einen sehr wichtigen Beitrag zur Stärkung der wissenschaftlichen Weiterbildung und des lebenslangen Lernens an Hochschulen in Deutschland geleistet hat.

Scrollytelling

Neun Jahre Erfolgsgeschichte des Bundeswettbewerbs interaktiv erzählt und visualisiert.

Zum Scrollytelling

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk ist eine Initiative der Projekte und steht allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de