DZHW-Brief zu ausgewählten Ergebnissen der begleitenden Evaluation der zweiten Wettbewerbsrunde des OH-Wettbewerbs veröffentlicht

04.12.2020: Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) evaluierte im Zeitraum von 2012 bis 2020 den Bund-Länder-Wettbewerb auf Programm- sowie Projektebene. Der DZHW Brief fasst ausgewählte Evaluationsergebnisse der zweiten Wettbewerbsrunde (2014-2020) zusammen.

Das BMBF hat das DZHW mit der Evaluation des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ beauftragt. Der Auftrag umfasst sowohl die Evaluation des Wettbewerbs als solchen als auch der einzelnen Projekte.

Der veröffentlichte DZHW-Brief fasst ausgewählte Evaluationsergebnisse der zweiten Wettbewerbsrunde zusammen, wobei Antworten auf folgende Fragen im Mittelpunkt stehen: Welche Angebote, Supportstrukturen und Kooperationen haben die Projekte auf- und ausgebaut? Konnten die anvisierten Zielgruppen erreicht werden? Welche zentralen Herausforderungen bestanden für die Projekte? Im Fazit kommt die Evaluation zu dem Ergebnis, dass der Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ insgesamt einen sehr wichtigen Beitrag zur Stärkung der wissenschaftlichen Weiterbildung und des lebenslangen Lernens an Hochschulen in Deutschland geleistet hat.

Scrollytelling

Neun Jahre Erfolgsgeschichte des Bund-Länder-Wettbewerbs interaktiv erzählt und visualisiert.

Zum Scrollytelling

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk war eine Initiative der Projekte und stand allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de