Redaktionelle Betreuung der BMBF-OH-Website endet. Die Inhalte bleiben auch nach Ende des Bund-Länder-Wettbewerbs bis Ende 2022 öffentlich.

31.12.2021: Mit dem Abschluss des Projektträgerauftrags zum Bund-Länder-Wettbewerb endet auch die redaktionelle Betreuung dieser Website. Die Website wird in eine statische Version überführt. Einige Funktionen sind dann nicht mehr verfügbar, aber die Inhalte bleiben für Interessierte auch nach Ende des Bund-Länder-Wettbewerbs bis Ende 2022 zugänglich.

Nach neun erfolgreichen Jahren endete der Bund-Länder-Wettbewerb zum Jahresende 2020. In dieser Zeit wurden 101 Hochschulen gefördert, die in Kooperation mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Verbänden in 77 Einzel- und Verbundprojekten u.a. über 376 wissenschaftliche Weiterbildungsangebote von Vorbereitungs- und Brückenkursen über Zertifikatsprogramme bis hin zu berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen in den Regelbetrieb der geförderten Hochschulen überführten. Darüber hinaus sind über 8.400 Veröffentlichungen aus den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten der Projekte sowie der wissenschaftlichen Begleitung hervorgegangen.

Weitere Informationen und die Ergebnisse zum Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ (2011-2020) finden Sie unter anderem im Scrollytelling und auf der statischen Website der Wissenschaftlichen Begleitung.

Weitere Informationen

Scrollytelling

Neun Jahre Erfolgsgeschichte des Bund-Länder-Wettbewerbs interaktiv erzählt und visualisiert.

Zum Scrollytelling

Netzwerk Offene Hochschulen

Das Netzwerk war eine Initiative der Projekte und stand allen Interessierten offen.

Ansprechpartner/in

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel. +49 30 310078-111
Fax +49 30 310078-216

www.vdivde-it.de